CS Utzenstorf 2017

CS Utzenstorf 2017

Ich bin zugegebenermassen etwas spät mit diesem Blogpost, trotzdem möchte ich noch einmal kurz auf das Turnier in Utzenstorf zurückblicken. Wir sind einmal mit Ustino und einmal mit Amerzio losgefahren.

 

Am Freitag standen für Ustino zwei Prüfungen R110 an. Das war erst das zweite Mal, dass wir auf dieser Höhe unterwegs waren. Viel zu erzählen gibt es leider nicht, denn im ersten Parcours schieden wir am zweiten Sprung aus wegen einem Sturz und den zweiten Parcours brach ich frühzeitig ab, weil ich mich so unsicher fühlte und nichts kaputt machen wollte. Es lief definitiv nicht wie geplant, aber wir nehmen es hin wie es ist und probieren es in Zukunft einfach wieder.

 

Amerzio war dann am Sonntag in den beiden Hauptprüfungen über 1.15m und 1.20m mit. Es war unser erstes R120 für dieses Jahr und ich freute mich dementsprechend sehr darauf. Mein Grosser war wiedermal in Topform, das merkte man schon beim Abspringen. Im R115 konnten wir uns mit einer schönen Nullrunde auf dem tollen 3. Rang platzieren. Ich habe mich so darüber gefreut, ihr könnt euch das gar nicht vorstellen! Beflügelt und voller Elan ging es dann ins R120, was wir mit einem für mich absolut zufriedenstellenden Resultat von 8 Punkten aufgrund von zwei fallenden Stangen abschlossen. Amerzio hat mal wieder richtig mitgekämpft und Spass gehabt, er ist einfach ein Goldschatz. <3

 

Ich möchte an dieser Stelle mal wieder meinen Eltern sowie meinem Trainer Philip Ryan für die Unterstützung danken. Ausserdem geht ein grosses Dankeschön an Frau Nadine Guscetti von Nadine horses & dogs sowie an Longines CSI Basel für die tollen Spezialpreise, wir haben uns sehr darüber gefreut!

 

Comments are closed.