CS Avenches (28.2)

CS Avenches (28.2)

Zum Start in die neue Turniersaison bin ich in Avenches zwei Stilprüfungen mit Amerzio geritten. Es war zugleich auch mein erstes Turnier mit ihm.

 

Um 5 Uhr klingelte mein Wecker und ich musste mich fertigmachen, so dass wir um 5:45 im Stall waren. Dort habe ich erstmal den Transporter geladen. Normalerweise mache ich das am Vortag, aber diesmal war es uns nicht möglich, ihn früher zum Stall zu fahren. In der Zwischenzeit hat mein Vater das Futter für Amerzio gesucht, das eigentlich hätte bereitstehen sollen. Er hat dann zwei Eimer im Futterraum gefunden und ihm den einen direkt gefüttert. Amerzio hat total langsam gefressen und hatte so gar keinen Appetit. Ich habe mich schon gefragt, ob mit ihm etwas nicht stimmt und es ihm nicht gut geht, aber ansonsten hat er keinen ungewöhnlichen Eindruck gemacht. Später haben wir dann erfahren, dass in den Eimern Mash war. Natürlich war es noch nicht aufgelöst sondern trocken und wahrscheinlich total eklig. Der arme Amerzio hat also erstmal ein trockenes Mash zum Frühstück bekommen, was er natürlich nicht besonders witzig fand – mein Vater und ich im Nachhinein schon.

 

Auf dem Turnierplatz angekommen durfte er noch eine Weile Heu fressen, während ich den Parcours abgegangen bin. Ich hatte erst eine späte Startnummer, deshalb hatten wir keinen Stress. Der Parcours war perfekt für eine ruhige, kontrollierte, schöne Runde – eben genau was die Richter sehen wollen. Ich habe mir noch einige Paare angesehen. Mein Vater hat währenddessen schonmal Amerzio fertiggemacht und ich konnte mich anschliessend nur noch draufsetzen. Beim Abreiten war Amerzio total cool, aber darüber habe ich mir auch nie Gedanken gemacht, er ist was andere Pferde angeht ziemlich unkompliziert. Auch beim Abspringen hat alles super geklappt, so dass ich mit einem super Gefühl in den Parcours reiten konnte. Es lief eigentlich super, den Absprungpunkt habe ich grösstenteils passend getroffen, ein paar mal musste er mir aber doch etwas helfen. Leider hatten wir am 9. Hindernis einen Stangenfehler, da war ich ein kleines bisschen zu dicht, allerdings hätte die Stange nicht fallen müssen. Über diesen Fehler habe ich mich aber keine Sekunde geärgert, ich war super zufrieden. Schlussendlich waren wir mit 71 Punkten (4 Punkte Abzug für den Fehler) aber trotzdem noch auf dem 13 Rang. Somit hat es sogar noch für eine Platzierung und die Unterschrift gereicht!

 

In der zweiten Prüfung hatten wir eine etwas frühere Startnummer. Beim Abreiten lief alles rund, bis er einmal meinte, über den Oxer nicht springen zu müssen. Nachdem ich klargestellt habe, dass ich wirklich rüber will, ist der dann aber wieder super gesprungen. Im Parcours hat er dann ziemlich gezogen, womit ich nicht gerechnet habe, worauf die ersten zwei Sprünge ziemlich kurz wurden. Er ist aber toll gesprungen und nachher haben wir den Rhythmus gefunden, so dass alles gepasst hat und wir fehlerfrei abgeschlossen haben. Wir waren dann mit 75 Punkten auf dem 7. Rang platziert, was uns die zweite Unterschrift eingebracht hat. Total glücklich sind wir also nach Hause gefahren. Besser hätte das Turnier für uns nicht laufen können! Die Stange in der ersten Prüfung war ärgerlich, ohne Fehler wäre ich nämlich auf dem 5. Rang gewesen, aber schlussendlich zählt nur, ob wir eine Unterschrift bekommen oder nicht. Zwei Prüfungen, zwei Unterschriften, was will man mehr? Amerzio hat sich kein einziges Mal aufgeregt, man hat deutlich gemerkt, dass er auf Turnier schon Erfahrung hat.

 

Die nächste Stilprüfung ist leider erst in einem Monat. Vielleicht können wir in zwei Wochen noch bei einem Turnier nachmelden, allerdings ist noch nicht klar, ob wir angenommen werden. Drückt mir die Daumen, ich mag nicht einen Monat warten, nachdem der Turnierstart so toll war und so viel Spass gemacht hat! An dieser Stelle möchte ich noch meinem Papa danken, dem besten Turniertrottel den es gibt! 😛 ♥

 

P.S: Für alle die nicht aus der Schweiz sind, HIER könnt ihr nachlesen, wie das Turniersystem der Schweiz funktioniert. Unter ‚Stilprüfungen‘ findet ihr eine Erklärung zu Punktzahl, Unterschriften usw.

Comments are closed.